Rerum Antiquarum Certamen 2015-16

Schülerwettbewerb „Alte Sprachen 2015/16“

Rerum Antiquarum Certamen, der Schülerwettbewerb „Alte Sprachen 2015/16“, getragen vom Niedersächsischen Altphilologenverband (NAV), wird 2015 zum 17. Mal ausgeschrieben. Er soll Schülerinnen und Schüler anregen, die im Latein- und Griechischunterricht erworbenen Kenntnisse anzuwenden und in der Auseinandersetzung mit der Antike über Inhalt und sprachliche Gestalt von Texten nachzudenken sowie die überlieferten Normen und Verhaltensweisen und literarischen Ausdrucksformen zu modernen in Beziehung zu setzen.
Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler niedersächsischer Gymnasien und Gesamtschulen der Jahrgänge 11 und 12.

Während Ablauf und Inhalt wie in den letzten Jahrgängen gestaltet werden, erfolgt organisatorisch gegenüber früheren Jahrgängen eine Umstellung weiter Teile des RAC auf ein digitalisiertes Verfahren. Anmeldungen der einzelnen Schulen sind ab dem Durchgang 2015/16 nur noch über www.NAVonline.de möglich. Es ist geplant, dass die einzelnen Schulen über einen individuellen Zugangs-Code terminiert Downloads der Klausuren und Hausarbeitsthemen durchführen können.

Die Freischaltung des Anmeldeformulars sowie weitere Informationen folgen voraussichtlich zum 01. September 2015.

Termine:

1. Stufe (Klausur): 05.11.2015

2. Stufe (Hausarbeit): 04.01. – 08.02.2016

3. Stufe (Abschlusskolloquium) 09. – 11.06.2016


Edgar Barwig / Gabriele Stammermann
Koordinatoren des RAC im Vorstand des NAV

Share